Aktuelles

Ostereier-Suchspiel in der Innenstadt

Plakat Ostereier-Suchspiel
Plakat Ostereier-Suchspiel

Genau einen Monat nach Beginn der Bauarbeiten zur Neugestaltung der Fußgängerzone in Kaufbeuren findet die erste große Gemeinschaftsaktion der teilnehmenden Betriebe des Baustellenmarketings in der Innenstadt Kaufbeurens statt. Im Zeitraum vom 1. April bis 22. April haben die 30 Betriebe in bzw. nahe der Fußgängerzone bunte Ostereier unterschiedlichster Größe in ihren Schaufenstern versteckt. Die insgesamt rund 100 Ostereier wurden von Grundschulklassen und Kindergärten aus Kaufbeuren bemalt und gestaltet. Kunden und Besucher der Innenstadt können ab sofort bei einem Schaufensterbummel die versteckten Ostereier in den Schaufenstern suchen und tolle Preise gewinnen. Dazu müssen sie lediglich auf einer Teilnahmekarte drei Betriebe nennen, die an der Ostereier-Suchaktion teilnehmen. Als Hauptpreis winkt ein Geschenkscheck der Aktionsgemeinschaft in Höhe von 100,-€. Darüber hinaus werden zahlreiche weitere kleinere Gutscheine und Preise verlost. Es lohnt sich also, auf die Suche zu gehen und am Gewinnspiel teilzunehmen.

"Mit der Aktion möchten wir bewusst die Schaufenster der Geschäfte in den Vordergrund rücken. Durch die Baumaßnahmen in der Fußgängerzone ist der Blick der Kunden und Besucher derzeit eher auf die roten Teppiche oder die Baufahrzeuge gerichtet", erläutert Projektmanager Daniel Abbenseth als Koordinator der Aktion.

Die Teilnahmekarten für das Gewinnspiel sind in allen teilnehmenden Betrieben erhältlich und können dort auch wieder abgegeben werden. Die Verlosung der Preise findet im Rahmen der "Baustelle im Kleinformat" – der nächsten Aktion des Baustellenmarketings am 6. Mai 2017 statt. Bei der Aktion wird im Bereich des Salzmarktes eine Miniaturbaustelle im Maßstab 1:16 eingerichtet und geschaufelt, gebaggert und transportiert, was die Erde hergibt.