Vollsperrung auf Teilen der Buronstraße

Aufgrund von Asphaltierungsmaßnahmen kommt es vom 2. September bis einschließlich 15. September auf Teilen der Buronstraße zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.
Ab 9. September ist die Einfahrt vom Kreisverkehr in die Buronstraße aus beiden Richtungen (Kaufbeuren und Pforzen) von der B 16 kommend  nicht möglich. Eine entsprechende Umleitung ist ausgeschildert.
Von Seiten der Neugablonzer Straße ist die Befahrung der Buronstraße bis zur Zufahrt Untere Au möglich.
Des Weiteren finden ab 9. September folgende Fahrbahnsanierungsarbeiten auf der Buronstraße statt. Auf Höhe der Einmündung Herzog-Friedrich-Straße und König-Rudolf-Straße ist jeweils ein Teilstück der  Buronstraße halbseitig gesperrt. Diese Sperrung dauert bis einschließlich 15. September.
Außerdem ist die Einfahrt in die Herzog-Friedrich-Straße von der Buronstraße aus in der Zeit vom 2. September bis 9. September nicht möglich. Hier ist ein Teilstück beidseitig voll gesperrt. Die Anwohnerparkplätze werden nicht beeinträchtigt.
Die Bushaltestellen an der Herzog-Friedrich-Straße, der Kohlberger Straße, der Elbinger Straße und Glogauer Straße sind für den Bauzeitraum außer Betrieb. Es werden zwei Ersatzhaltestellen an der Barbarossastraße 2 sowie am Wasserwerk auf Höhe der Verkehrsinsel eingerichtet.

Hier geht es zur Baustelle im Stadtplan.